ASIA09

Cambodia - Laos - Vietnam - Thailand

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Reisemagazin, vierter Eintrag: erste Halbzeit Vietnam

Back in the (Ho Chi Minh) City haben wir nun wieder genug Internet zur Verfuegung um euch einen Einblick in unseren letzten Reisetage zu geben.

Letzte Meldung wurde ja von der netten Insel Phu Quoc von uns zu euch gesendet. Drei Tage durften wir dort Inselleben mit allem drum und dran geniessen. Bungalow in Meeresnaehe, goldener Strand und klares Wasser, Sonne und Ruhe. Nachdem aber doch der Herr G. und ich eher zu der aktiveren Sorte gehoeren, haben wir die drei Tage nicht nur in Liegeposition am Strand verbracht. Gleich am zweiten Tag haben wir uns ein Moperl ausgliehen welches nach ein paar Kilometer Fahrt gleich wieder einen Reifenplatzer hatte :-) Wir muessen nun dazu sagen, dass wir uns auf dieser Reise zweimal ein Moped ausgliehen haben und beide Male hatten wir gleich zu Beginn einen Reifenplatzer :-)  [ich kann nix dafuer, ich schwoere! anm. G.] Aber nachdem diese Vehikel hier Hauptverkehrsmittel sind, gibte es auch dementsprechend viele Reparaturstaetten dafuer (und wirklich lustige Helme in allen Varianten :-)

Der Moperltrip war aber dann wunderschoen (viel Dschungel, interessantes Fischerdorfleben, ...)  und nach kurzer Rast gings dann am naechsten Tag frueh Morgens los zu unserem ersten Tauchausflug. [K.]

 Phu Quoc ist ja angeblich Vietnams zweitbeste Tauchadresse. Kann schon sein, leider waren unsere beiden Tauchgaenge von unsagbar schlechter Sicht (wie im Attersee, nur waermer und salzig) gezeichnet und wir konnten die bunte Unterwasserwelt nur schemenhaft erahnen :-) Trotzdem wars lustig und wenigstens die Fische beim nach-dem-Tauchen-Lunch waren toll.

Tagsdrauf fuhren wir via Superschnellfaehre und Minibus ins Mekong Delta. [G.]

Die Busfahrten hier geniessen wir immer sehr - die Karin weil sie im Vorbeifahren alle wunderbaren Details der Region wahrnimmt (entzueckende Haeuser (!), Reisfelder, Flussleben, Cafekultur,...) und der Gerald weil er sich in Liegepositon begibt und sich die ganze Fahrt ueber den Kopf graulen laesst :-) [K.]

Die erste Station war das Staedtchen Can Tho. Hier uebten wir uns im Drachensteigen und besichtigten die beruehmten "Floating Martkets" (das waere ungefaehr so, als ob man den Suedbahnhofmarkt auf Booterln in die Donau stellen wuerde). Zweite Station Vinh Long. Eine schoene kleine Stadt mitten im Delta, super Marktleben und nette Inseln drumherum.

Nach diesen zwei eher beschaulichen Tagen im Delta (eine wunderschoene Gegend, Wahnsinn!) gings ab nach Saigon, gestern angekommen und heute schon ausfuehrlich besichtigt. Saigon (oder eben auch Ho Chi Minh City, wurde ja alles von den Roten wieder umbenannt) ist die grosse, laute und pulsierende Hauptstadt des Suedens. Viele alte Gebaude im Kolonialstil (geschichtliche Hintergruende werden eventuell in einem spaeteren Eintrag eroertert) verleihen ein ganz eigenes Flair.

Heute haben wir uns den Wiedervereinigungspalast und ein Kriegsmuseum genehmigt, daraufhin hat es ordentlich zu regnen begonnen und die halbe Stadt stand kurzzeitig unter Wasser. Macht aber nix, eine halbe Stunde spaeter war das erfrischende Nass wieder unter der Erde verschwunden und wir noch immer nass :-)

Den heutigen Abend lassen wir noch ruhig ausklingen, der Balkon unseres Guesthouses (3.Stock) hat eine nette Aussicht.

Morgen gehts weiter nach Da Lat. Liegt angeblich voll in den Bergen, das Nest. Die Karin redet die ganze Zeit schon von Wandertouren und Hiking. Wir werden sehen... 6h ist Tagwache *gaehn*

Soweit von hier, in den naechsten Eintraegen werden wir weitere interessante Themen beleuchten. Hier eine kleine Vorschau:

"Ca Phe - Genuss in schwarzbraun", "Baguette - ein franzoesischer weisser Wecken", "Zucker - ein Gewuerz" oder "Kommunismus - Beim Barte von Onkel Ho"

Fuer Spannung ist also in jedem Fall gesorgt! [G.]

In diesem Sinne, man liest sich und bis bald!

Gery und Karin

 P.S.: Neue Fotos online!!!

 

7.3.09 15:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen