ASIA09

Cambodia - Laos - Vietnam - Thailand

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Reisemagazin, dritter Eintrag: Angkor - Pnom Penh - Sihanoukville

 ---------------------------------------------------------------------------

WICHTIG:

VERENA, alles Gute zu deinem Geburtstag!

VERENA hat GEBURTSTAG heut, da freuen sich ja alle Leut' - ein Vierteljahrhundert jung kannst du dich jetzt nennen - du schaust auch noch gut aus, kannst dich ruhig dazu bekennen :-)

Hey liebste Verena, wir wuenschen dir das Liebste auf der Welt und (weils grad aktuell ist) aus Kambodscha zu deinem Burzeltag und denken an dich! [G und K]

--------------------------------------------------------------------------

Vorgestern haben wir, wie angekuendigt, die beruehmten Tempel von Angkor besucht. Um halb fuenf war Tagwache und gleich darauf gings los zu einem 13 Stunden Tempelmarathon. Den Sonnenauf- und Untergang bestaunten wir vor der beeindruckenden Kulisse von Angkor Wat (ja genau, DEM Angkor Wat ) Dazwischen fuhren wir mit unserem Tuk-Tuk die gesamte Angkor Region ab (ja genau, DIE Angkor-Region), haben saemtliche Tempel bestiegen (tlw. halsbrecherisch steil) und viel von Land und Leuten gesehen. Irre beeindruckend und riesengross. Wirklich riesengross und faszinierend. Da koennen sich die beruehmten Bauwerke in Europe mal ganz hinten anstellen!  

Tags drauf gings dann per Bus nach Phnom Penh, in die Hauptstadt Kambodschas. Lakeside Guest House Nr.10 - Zimmer der Extraklasse (inkl.: Wellblechdach, Dusche (=Schlauch), speziellem Odeur, exkl.: Waschbecken, Luxus,...) - ueber den Daechern von Phnom Penh - der Ausblick war wirklich grandios, direkt am See (in PP gibts so einen See, quasi mitten in der Stadt, recht verbaut, aber doch idyllisch) [G.] 

Nachmittags sind wir 2 Stunden durch die Stadt gelatscht (geh Gerald - Spaziert bitte :-) um uns den Silbertempel anzusehen, der Eintritt war uns aber dann doch zu teuer (innerhalb von einem Jahr sind die Preise hier ums doppelte!! gestiegen - die sp...en :-) Ueberhaupt waren wir doch etwas ueberrascht ueber das Preis-Leistungsverhaeltnis in Kambotscha - billig ist anders. Aber die Staedte haben einen ganz eigenen etwas franzoesischen Touch (komisch oder :-) z.B.: gibts hier doch, unter anderem, als Fruehstueck tatsaechlich Baguette!

Ohne Silbertempel haben wir es dafuer gerade noch rechtzeitig zum Sonnenuntergang ueberm Lake geschafft  - voll chillig von der Guest House Terrasse aus. Allerdings hat uns waehrenddessen einer von dort erzaehlt, dass es in einem Jahr diesen See nicht mehr geben wird - sie haben schon begonnen ihn auszutrocknen, damit sie die ganze Flaeche verbauen koennen. Verrueckt oder (den See (!) da red ma jetzt net von etwas wie unseren Fischteich)-  die leiten das Wasser ueber eine Pipeline in den Mekong ab und fuellen gleichzeitig mit  dem Sand vom Mekong den See. Durch den Sandverlust sind schon etliche Haeuser am Ufer des Mekongs abgerutscht. Aber das ist ihnen egal - die "kleinen Fische" bringen ja net so viel Geld wie Touristen. Schade wie hier alles laeuft.

Morgenstund hat Gold im Mund heisst es ja so schoen, drum gings am naechsten Tag bald los nach Sihanoukville im Sueden. [K.]

Hier dreht sich alles um Sonne, Meer und Strand!

Wir haben dann auch sogleich einen mittleren Sonnenbrand ausgefasst (Merke: wer im Februar nahe dem Aequator reist hat noch nicht die gesunde Grundbraeune wie dies im August der Fall waere) Unsere Residenz (Chivas Shack) ist wieder etwas einfacher ausgefallen (im Dachboden eines Restaurants) dafuer billig, chillig und direkt am Strand (weisser Sandstrand, wers genau wissen will).

Uebernacht hat sich das Rot unserer Fluegerln in ein knuspriges Braun verwandelt und die Sonne scheint auch nicht mehr ganz so intensiv (man koennte fast sagen es ist bewoelkt) Darum haben wir uns ein Moperl ausgeliehen und machen die Umgebung unsicher. Mal schauen welche schoenen Straende hier noch auf ihre Entdeckung warten! [G.]

In diesem Sinne: Tschuess, bis zum naechsten Mal!

[G und K]

 

---------------------------------------------------------------------------

WICHTIG:

Termin von Frau Andrea St. zur Kenntnis genommen, im Terminkalender [von G und K] eingetragen und bestaetigt! Hoechste Prioritaet!

---------------------------------------------------------------------------

26.2.09 07:01

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


verena (26.2.09 12:23)
hey ihr zwei lieben!!
ma, daaaankeeeee für den eintrag extra für mich!!! da fühl ich mich ja voll geehrt!
schick euch viele bussis und drücka und schnapp mir dafür ein paar sonnenstrahlen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen